Foto von Zahnarzt Dr. Gerald Etringer, Dortmund

Zahnarzt Dr. Gerald Etringer

Tätigkeitsschwerpunkte

Nach meinem Abitur habe ich in Homburg im Saarland Medizin und Zahnmedizin studiert. Nach meinem Examen im Jahre 1995 war ich als Assistenzzahnarzt in freier Praxis tätig.

Von 1998 bis Anfang 2002 war ich in zwei Fachabteilungen der Universitätsklinik in Würzburg tätig, wo ich einerseits Studenten ausgebildet habe, mich andererseits selbst zur Spezialisierung weiterbilden konnte.

In den Fachabteilungen für Zahnerhaltung und Parodontologie sowie für Zahnersatz habe ich mich insbesondere in ästhetischer Zahnheilkunde, in allen Formen der Parodontitisbehandlung und in der Versorgung mit Implantaten weitergebildet.

Im Vordergrund stand bei aller Spezialisierung jedoch immer die Gesundheit und Ästhetik des gesamten Mund- und Gesichtsbereichs. Sehr wichtig ist mir daher auch ein funktionierendes Prophylaxekonzept, wie es in unserer Praxis durch speziell ausgebildete Fachkräfte für Sie angeboten wird, da nur so auf Dauer gesehen Mundgesundheit hergestellt und vor allem auch erhalten werden kann.

Stichpunkte meines Werdeganges

Kontinuierliche Fortbildung auf den Gebieten:

  • Regelmäßige Teilnahme an nationalen und internationalen Tagungen und Kongressen
  • Psychologieausbildung im Rahmen des Medizinstudiums
  • Vierwöchige Tätigkeit bei dem international anerkannten plastischen Chirurgen Prof. Dr. W. Mühlbauer, München-Bogenhausen
  • Vorlesungstätigkeit an der Universität Würzburg
  • Zahnärztliche Approbation für Luxemburg
  • Zahnärztliche Approbation für Spanien
  • Mitglied der Karlsruher Konferenz der Akademie für Zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe
  • Ernennung zum Laserschutzbeauftragten
  • Mitglied der postgradualen Studiengruppe Implantologie der Donau-Universität Krems/ Österreich
  • Mitglied des Qualitätszirkels Dortmunder Zahnärzte
  • HELP TV: Beratungszahnarzt des TV Senders
  • Nobel Guide: Fortbildung zur punktgenauen Implantatinsertion
  • Tiefenentspannung: Fortbildung zur Unterstützung der Behandlung von Angstpatienten mittels Tiefenentspannung
  • Praxisbegehung: Behördliche Überprüfung der Hygiene und des QM ohne Beanstandung!
  • Lachgas: Fortbildung zur Durchführung von Inhalationssedierungen mit Lachgas
  • DVT: Erlangung der Fachkunde DVT (Digitaler Volumentomograph)

Mitgliedschaften

  • BDIZ Bundesverband der niedergelassenen implantologisch tätigen Zahnärzte in Deutschland e. V.
  • PUSH Postgraduale Studiengruppe Implantologie der Donau-Universität Krems / Österreich
  • DGZMK Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
  • DGP Deutsche Gesellschaft für Parodontologie
  • DGZ Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung
  • DGK Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde
  • DGCZ Deutsche Gesellschaft für Computergestützte Zahnheilkunde
  • DGZH Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Hypnose
  • Saarländische Gesellschaft für zahnärztliche Fortbildung
  • Mitglied des Qualitätszirkels Dortmunder Zahnärzte

 

Dr. Gerald Etringer bei Google Plus