Für Schwangere und das werdende Baby ist eine gute Betreuung durch den Zahnarzt sehr wichtig.

Schwangerschaft

Zahngesundheit ist für Schwangere wichtig

Da sich unsere Praxis sowohl auf Zahnerhaltung als auch auf Kinderzahnheilkunde spezialisiert hat, ist es uns ein besonderes Anliegen, Schwangere darüber aufzuklären, wie wichtig eine gute Betreuung für sie als auch für das werdende Baby ist.

Risiken für das ungeborene Kind

Natürlich ist es für jede Frau von Interesse, dass sie keine Parodontitis oder Karies hat, und dass alle Kariesdefekte gefüllt sind. Sie müssen wissen, dass Sie ein deutlich erhöhtes Risiko einer untergewichtigen Frühgeburt haben, wenn Sie eine aktive Parodontitis während der Schwangerschaft haben.

Risiken für die werdende Mutter

Auch wenn Sie vor der Schwangerschaft keine Parodontitis hatten, so sind Sie durch die hormonelle Umstellung erhöht gefährdet, in dieser Zeit eine Parodontitis zu bekommen. Viele Schwangere leiden unter häufigem Erbrechen, was zu Verlust von Zahnschmelz (Erosion) und daraus folgenden Zahnhalsüberempfindlichkeiten führen kann.

Durch die Veränderung der Speichelzusammensetzung und –konsistenz sind Sie auch erhöht gegenüber Karies gefährdet. Haben Sie verstärkt Kariesbakterien im Mund, so ist auch die Gefahr höher, dass Sie Ihr Kind anstecken.

Es gibt also viele Gründe während der Schwangerschaft nochmals genauer hinzuschauen.

Wir empfehlen während der Schwangerschaft ein Recall im Dreimonatsrhythmus. Gerne beraten wir Sie, wie Sie sich am besten für diese Zeit vorbereiten.